Der Verein Kleine Helden e.V. hat sich im Jahr 2001 Jahren auf die Initiative von Kinderkrankenschwestern der Haunerschen Kinderklinik in München gegründet. Seit dieser Zeit ist es unser Vereinsziel Familien mit chronisch kranken oder behinderten Kindern zu begleiten und zu unterstützen. Wir veranstalten acht mal im Jahr pflegerisch begleitete Ferien für die ganze Familie.
Mit dem Irmengardhof der Björn Schulz Stiftung am schönen Chiemsee haben wir einen
besonderen Platz und guten Kooperatiospartner gefunden.
In diesem neu renonvierten Anwesen ist alles auf die speziellen Bedürfnisse unserer “kleinen Helden” zugeschnitten.
Die Nähe zum Chiemsee, die behinderten gerechte Ausstattung des Hauses, das Angebot der Stiftung und noch so vieles mehr, macht es uns möglich, Familien mit chronisch kranken oder behinderten Kindern eine Zeit des Krafttankens und Erholens schenken zu können.

Ein Team von Kinderkrankenschwestern betreut die anwesenden Familien und schenkt so den Eltern freie Zeit, die sie mit dem Geschwisterkind oder als Paar nutzen können. Sie haben die Möglichkeit die anstrengende Pflege des Kindes abzugeben und einmal so richtig auszuspannen.

Eltern, Kinder, Schwestern, Betreuer und Therapeuten fühlen sich miteinander eng verbunden und es entsteht eine geborgene und wohltuende Atmosphäre.

Wir unternehmen gemeinsame Ausflüge, die sich viele Eltern mit einem schwerkranken Kind nicht alleine zutrauen würden. Durch die Begleitung von Fachpersonal fühlen sich die Eltern sicherer und können auch mit ihrem kranken Kind viele schöne Dinge erleben.
Diese Erlebnisse sind für die gesamten Familie sehr bedeutsam und wertvoll.

Wir betreuen Familien aus dem ganzen Bundesgebiet und begleiten auf Wunsch der Eltern auch nach einem Aufenthalt weiter. Mit viele Familien dürfen wir den Lebensweg des kranken oder behinderten Kindes mitgehen, oft über dessen Tod hinaus. Auch danach können die Familien an einem speziell für trauernde Eltern veranstalteten Aufenthalt teilnehmen und bleiben so eng mit uns verbunden.

Die Liste der Familien, die gerne zu einem Aufenthalt zu uns kommen möchten ist lang und schon jetzt planen wir für das Jahr 2020.